Accueil
Remonter

 Accueil = homepage

Remonter  = go back

 

 

Selamat datang, Herzlich Willkommen zu unserer kleinen Tour durch Bali !

 

Bali eignet sich hervorragend, um das Reisen mit dem Tauchen zu verknüpfen. Das Eiland kann als eines der schönsten Gebiete auf Erden gelten: weiße einsame Strände, türkisblaues Meer, abgelegene, mystisch-verträumte Tempelanlagen, Reisterassen, bunte betörende Düfte im warmen Sommerwind. Wenn man sich auf die Insel und ihre liebenswerten, freundlichen Bewohner einlässt, wird man den Balinesen sicherlich zustimmen, die ihre Insel für ein Geschenk der Götter halten, ein Stück vom Himmel, das auf die Erde gefallen ist. Das gilt nicht nur für die Gebiete über Wasser sondern ebenfalls für die Tauchgebiete unter Wasser, die sich durch ihren Artenreichtum und ihre vielfältigen Tauchseiten auszeichnen. In Bali kann man das ganze Jahr hindurch tauchen, die beste Reisezeit befindet sich allerdings in den Monaten außerhalb der Regenzeit von Anfang April bis in den November hinein. Dann hat man beim Tauchen teilweise Sichtweiten bis über 30 Meter. Die interessanten Tauchgebiete erstrecken sich vom Nordwesten der Insel bis hinunter in den Südosten.

Wir haben daher eine Tour zusammengestellt, die es unseren Gästen erlaubt, die gesamte Schönheit Balis zu erfahren und auch in die Religion und Kultur der Balinesen einzutauchen.

In ein bis zwei Wochen und mit zehn bis zwanzig Tauchgängen erkunden die Teilnehmer unserer Reise die Schönheit Balis über und unter Wasser.

 

 

Kecil Bali-Tour

( 7 Tage, 6 Übernachtungen und 10 Tauchgänge für nur 444,- Euro)

 

Unsere kleine Tauchrundreise durch Bali führt in nur 7 Tagen zu den besten Tauchplätzen unserer wunderschönen Insel und zeigt Naturschönheiten über und unter Wasser. Auf dem Weg zu den einzelnen Tauchgebieten kommen wir an wunderschönen Reisterassen, verträumten Tempelanlagen und bestimmt der ein oder anderen balinesischen Zeremonie vorbei, auf der man auch Einblick in das kulturelle und religiöse Leben ihrer Bewohner erhält.

 

1.Tag 

Vom Flughafen oder von Deinem Hotel holen wir Dich ab und unsere Reise führt uns vorbei an den wunderschönen Reisterassen Balis und an seinen Kraterseen in den Norden Balis zum Bali Barat Nationalpark.

Eine kleine Fahrpause können wir zum Beispiel, wenn es die Zeit erlaubt,

am wunderschönen mystischen - verträumten Wassertempel Ulu Danu machen.

Unser erster Tauchgang ist ein Strandtauchgang in Permuteran, wo wir uns eines der größten künstlichen Hausriffe der Welt anschauen.

Wir übernachten in sehr schönen Bungalows mit Ventilator und Moskitonetz direkt am Strand bei Permuteran. Das Hotel besitzt einen Swimmingpool direkt am Strand und auch ein kleines Restaurant, in dem frische Meeresfrüchte zu sehr günstigen Preisen zu erwerben sind. Das Hotel ist  inklusive Frühstück. Gegen Aufpreis sind auch Bungalows mit AC möglich.

 

2.Tag

Direkt nach dem Frühstück fahren wir zur Nationalparkverwaltung des Bali Barat Nationalparks. Hier im Nordwesten Balis befindet sich der größte zusammenhängende Nationalpark Balis zu dem auch die Insel Menjangan gehört. Nur eine durch die Nationalparkverwaltung begrenzte Anzahl von Besuchern darf zur Insel hinüber fahren, die auch zu einem Vogelschutzgebiet gehört und auf dem sich der älteste Tempel Balis befindet. Hier finden regelmäßig Vollmondzeremonien für gläubige Hindus statt.

Den ersten der beiden Tauchgänge unternehmen wir in Pos Dua an einer zerklüfteten Steilwand, die wundervoll mit Hartkorallen bewachsen ist und die kleinere Höhlen besitzt, in die man auch hineintauchen kann. Da die Insel zum Nationalpark gehört, ist das Fischen hier untersagt und so sieht man auch immer viele größere Fische. Nach einem kleinen Mittagessen am Strand, besteht die Möglichkeit den Tempel zu besichtigen, zu schnorcheln oder einfach am Strand auszuruhen. Je nach Strömungsverhältnissen und Interesse wählen wir nach der Mittagspause unseren zweiten Tauchplatz an der Insel Menjangan aus.

Nach dem Tauchen fahren wir direkt weiter nach Tulamben. Auf dem Weg besichtigen wir die Git Git Wasserfälle und kommen abends in unserer Bungalowanlage inklusive Ventilator, Moskitonetz und Frühstück in Tulamben an. Direkt vor dem Hotel kann man vom Strand aus sehr gut in einem Korallengarten schnorcheln oder entspannen.

Wir empfehlen die köstlichen frischen Meeresfrüchte zu genießen, die in den kleinen Fischerdörfern direkt vom Fang auf den Tellern der Restaurants zu sehr günstigen Preisen landen. (Frischer Barrakuda oder Thunfisch mit Reis ist bereits ab 2 Euro die Portion zu erwerben. Versuchen Sie doch einmal das leckere Sate Lilith, bei dem es sich um balinesisch gewürzte Fischspieße handelt oder Pepes Ikan, hier wird der gewürzte Fisch in Bananenblätter gewickelt und gekocht.)

 

3. Tag

Direkt nach dem Frühstück betauchen wir morgens vom Strand aus in Tulamben zwei wunderschöne Tauchplätze. Der erste Tauchgang führt uns zur U.S. Liberty, ein amerikanisches Schiff, das während des Zweiten Weltkrieges von den Japanern in der Straße von Lombok torpediert wurde und an der Küste Balis sank. Auch hier sieht man in der Regel viele Großfische und sogar Mantas wurden hier schon gesichtet. Der zweite Tauchgang führt uns nach der Oberflächenpause an eine Steilwand, an der wir gemütlich entlang tauchen und die uns mit einer sanften Strömung wieder zurück an den Ausgangspunkt unseres Tauchganges bringt. Nach der Mittagspause besteht die Möglichkeit zur Besichtigung eines Dorfes, das von der Arak Produktion lebt. Hier kann man die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen des Arak, einem hochprozentigen Palmschnaps, selber bei einer Verköstigung erschmecken.

Die Übernachtung erfolgt im gleichen Hotel wie in der vorangegangenen Nacht.

(Spezialitäten dieser Region sind z.B. Spanferkel (babi guling) oder eine wundervoll gewürzte, sehr weiche und gebratene Ente (bebec toto))

 

4. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir nach Amed einem kleinen, ruhigen Fischerdorf, das von der Meersalzgewinnung lebt. Am Strand kann man die ausgehöhlten Holzstapel besichtigen, aus denen das eingefüllte Meerwasser verdampft und die die wertvollen Meersalzkristalle zurück lassen. Hier verkaufen kleine Kinder das Salz am Straßenrand, um sich davon zum Teil ihren Schulbesuch zu finanzieren.

Wir tauchen zunächst in der Bucht von Jemeluk, wo wir eine sehr schöne Steilwand mit großartigem Korallenbewuchs vorfinden.

Mit einem traditionellen balinesischen Fischerboot fahren wir bei unserem zweiten Tauchgang hinaus zur Amed Ghost Bay. Hier beobachten wir zunächst die Renaturierungsmaßnahmen eines Korallenriffes und tauchen danach bei einem leichten Strömungstauchgang, bei dem das Boot den Tauchern folgt, entlang einer intakten wunderschönen Steilwand.

Nach den beiden Tauchgängen und der Mittagspause besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des wunderschönen Wasserpalastes Tirta Gangga, in deren mit Süßwasser gefüllten Becken man auch schwimmen und entspannen kann.

Wir verbleiben in unserer Bungalowanlage.

Es besteht die Möglichkeit einen weiteren Nachttauchgang in Amed oder Tulamben zu unternehmen.

 

5. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir in das kleine Fischerdorf Kubu. Hier betauchen wir direkt vom Strand aus die beiden wunderschönen Tauchplätze Kubu und Monkey Reef. Die beiden Saumriffe zeichnen sich durch eine große Vielfalt an unterschiedlichen Korallenärten aus. In den Korallengärten lässt sich eine große Zahl an bunten Rifffischen ausmachen und mit etwas Glück können wir auch Riffhaie und Schildkröten entdecken.

Es besteht die Möglichkeit nach dem Tauchen nach Ujung zu fahren, hier befinden sich die Ruinen des 1920 erbauten ehemaligen Sommerpalastes des ehemaligen Königs von Karangassem. Dieser Palast der früher spektakuläre Wasserspiele geboten hat, ist heute zu besichtigen. Er wurde bei dem großen Vulkanausbruch des Agung im Jahre 1963 von der herabfließenden Lava größtenteils zerstört, aber danach wieder aufgebaut. Hier lebte der Souverän von Karangassem mit seinen unzähligen Frauen, die jeweils in den verschiedenen kleinen Häuschen auf den Besuch ihres Souveräns warteten. Man gewinnt hier einen Eindruck von der Lebensweise der ehemaligen Könige von Bali.

In Amlapura befindet sich ein Einkaufszentrum, in dem wir, wenn Bedarf besteht, anhalten können.

 

6.Tag

Mit dem Gepäck ziehen wir weiter nach Padang Bai. Nach dem Einchecken in unsere Bungalows direkt am weißen Sandstrand, unternehmen wir unsere beiden Bootstauchgänge in den abwechslungsreichen Tauchgebieten White Beach und Blue Lagoon. Wir finden hier zwei sehr schöne Steilwände und Korallengärten vor, in deren verschiedenen Lebensräumen eine Vielzahl unterschiedlicher Arten leben. In diesem Gebiet findet man viele Kleinstlebewesen. In ca. 20 Meter Tiefe trifft man häufig auf schlafende Riffhaie und von August bis September tauchen hier manchmal Mondfische auf. In der Lagune kann man auch hervorragend schnorcheln und anschließend am weißen Strand entspannen!

Der Bungalow besitzt auch hier ein Moskitonetz und einen Ventilator und befindet sich direkt an einem weißen Sandstrand. Von hier aus kann man kleine Wanderausflüge in die leicht hüglige Landschaft unternehmen. Hier lassen sich noch einsame kleine Buchten finden.

Wir übernachten erneut in unserem Bungalow in Padang Bai.

 

7.Tag

Abhängig von den Tagesbedingungen der Tauchplätze und den persönlichen Interessen kann nach dem Frühstück wahlweise bei einem Bootstauchgang in Gilli Mimpang, Gilli Tepekong oder Gili Biaha getaucht werden.

Wir organisieren ein kleines Abschiedsessen mit Softdrinks und bringen Euch anschließend zu eurem neuen Hotel oder zum Flughafen. Solltet Ihr an diesem oder nächsten Tag fliegen, so kann dieser Tauchgang auch an einem anderen Tag genommen werden.

Dieser Tauchurlaub ist so geplant, dass Ihr auch immer noch Zeit zum entspannen findet. Gebucht sind von euch neun Tauchgänge und ein Nachttauchgang, der auch am Tage unternommen werden kann. Gerne könnt Ihr aber auch den ein oder anderen der 14 von uns angebotenen Tauchgänge auslassen oder zu Eurem Packet hinzufügen. Wir sind für Euch flexibel!

Im Preis enthalten sind: Abholservice vom Flughafen oder einem Hotel eurer Wahl und der Rücktransport, sechs Übernachtungen in Bungalows mit Fan, das komplette neuwertige Equipment zum Tauchen, der Divemaster, der Euch auf der Tour und bei allen Tauchgängen begleitet, Führung durch kleine kulturelle Sehenswürdigkeiten Balis, Softdrinks und Snacks.       

Der komplette Preis für diese einwöchige Tauchtour beträgt nur 444,- Euro pro Person!

Die Tour ist erst für mindestens zwei Taucher buchbar! Mitreisende Nichttaucher (Schnorchler) erhalten bis zu 50 % Rabatt vom Gesamtpreis.

Für alle oben genannten Übernachtungen mit Klimaanlage verlangen die Hotels insgesamt 55,- Euro Aufschlag pro Person.

 

Besar Bali-Tour

(14 Tage, 13 Übernachtungen und 20 Tauchgänge für nur 888,- Euro)

 

Unsere große Tauchrundreise durch Bali führt in 14 Tagen zu den besten, schönsten und aufregensten Tauchplätzen unserer wunderschönen Insel und zeigt Naturschönheiten über und unter Wasser. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Euch nicht nur die besten Tauchgebiete Balis zu zeigen sondern Euch auch einige Sehenswürdigkeiten Balis. Wir würden Euch gerne einen Einblick in das kulturelle und religiöse Leben der Balinesen zu schenken, soweit Ihr das gerne wollt.

 

1.Tag 

Vom Flughafen oder von Deinem Hotel holen wir Dich ab und unsere Reise führt uns in das nicht weit entfernte Padang Bai. Hier bezieht Ihr Eure Bungalows, die sich direkt an einem weißen Strand in einer kleinen Bucht befinden. Unweit vom Hotel befinden sich zwei weitere wunderschöne abgelegene Buchten, die sich hervorragend zum Relaxen, Schnorcheln und Schwimmen eignen. Am ersten Abend würden wir Euch gerne bei einem Willkommensgetränk den Ablauf der Reise erläutern, Euch nach Euren eventuellen speziellen Wünschen befragen und den Ausrüstungscheck durchführen.

Die Bungalows befinden sich alle am schönen Strand von Badang Bai und besitzen einen Ventilator und ein Moskitonetz. Die Zimmer sind alle inklusive Frühstück. wir verbleiben in Padang Bai vom 1. bis zum 4. Tag.

 

2.bis 4. Tag

Nach dem Frühstück und einem ausführlichen Briefing starten wir unsere beiden Tagestauchgänge jeweils am morgen. Alle Tauchgänge in Padang Bai sind Bootstauchgänge. Auf denen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit (besonders in den Monaten von Juni bis August) Mondfischen und Mantarochen begegnen können. Am zweiten Tag beginnen wir mit den Tauchplätzen Blaue Lagune und White Beach. Diese Tauchplätze eignen sich hervorragend, um zunächst ein paar Tarierungsübungen durchzuführen und im Anschluss die wunderschönen Steilhänge zu erkunden. Mit etwas Glück treffen wir auch auf Mondfische. Die höchste Wahrscheinlichkeit besteht in den Monaten Juni bis August.

Am zweiten Tag entscheiden die Strömungsverhältnisse und Ihr mit uns zu welchen Tauchplätzen wir fahren: zur Auswahl stehen Gili Mimpang, Gili Tepekong, Gili Biaha.

Der dritte Tag führt uns zu den Tauchgebieten auf Nusa Penida. Zur Auswahl stehen die Kristal Bucht, Manta Point und SD. Es ist auch möglich noch andere Tauchplätze dieser Insel anzufahren.   

Nach den Tauchgängen und einer Mittagspause besteht die Möglichkeit kleinere Touren zu unternehmen. Wir empfehlen einen Ausflug nach Ubud, wo wir den Monkey Forest besichtigen können. Ubud ist bekannt für seine Märkte in denen man Stoffe, Sarungs, Holzandenken erwerben kann oder sich Bilder von balinesischen und westlichen Malern ansehen kann. Am Abend kann man sich verschiedene traditionelle balinesische Tänze ansehen oder im Jazz Cafe bei live Musik einen Cocktail genießen. Des weiteren können wir Goa Lawah (Fledermaus Höhle) und die Elefanten Höhle besichtigen.

  

5. bis 10. Tag

Wir fahren über eine romantische Straße mit phantastischer Aussicht auf das Meer und auf wundervolle Reisterassen zu unserer Unterkunft in Amed oder Tulamben. Nach dem Einchecken in unsere Unterkunft mit Ventilator, Moskitonetz direkt am schwarzen Lavastrand, unternehmen wir unsere beiden Tauchgäge.

Wir betauchen hier die Gebiete um Tulamben und Amed:

 

Tulamben Schiffswrack und Tulamben Steilwand,    

Kubu und Monkey Reef,

Batu Kelebit, Emerald Point oder Seraya

Amed Ghost Bay und Jemeluk,

Bunutan und Japanisches Schiffswrack

und Gili Selang

Hier sind auch zwei Nachttauchgänge möglich!

 

Nach dem Tauchen besteht auch hier die Möglichkeit die kulturellen und die kulinarischen Schönheiten Balis zu entdecken. Wir besichtigen ein Dorf, das von der Arak Produktion lebt, wir sehen die Destillation des Palmschnapses und kosten die Unterschiede der Produkte. Wir sehen hier die Lebensweise eines traditionellen balinesischen Dorfes. Vielleicht kosten Sie auch einmal einen Arak Attak (Arak mit Honig und frisch gepressten Limetten). In Amed sehen wir die Meersalzgewinnung. Direkt am Strand werden ausgehöhlte Baumstämme mit Meerwasser befüllt und nach dem Verdampfen der Flüssigkeit bleiben die Meersalzkristalle zurück. Wir sehen Tirta Gangga, den wunderschönen Wasserpalast, in dessen Süßwasserbecken man nach der Besichtigung schwimmen und entspannen kann. Und wir sehen Ujung, den wunderschön direkt am Meer gelegenen Wasserpalast des ehemaligen Königs von Karangassem, der 1920 während der Kolonialzeit der Niederländer erbaut worden ist und der dem König und seinen unzähligen Frauen als erfrischende Sommerresidenz diente. Nach Interesse können wir Ihnen auch Freizeitbeschäftigungen der Balinesischen Männer vorführen.

Die Gegend ist bekannt für ihr Pepes Ikan (mit frischen balinesischen Gewürzen eingelegter und in Bananenblättern zubereiteter Fisch), Sate Lilith (wunderbar gewürzte Fischspieße) und  den sehr frischen Fisch, der direkt vom Fischer in die Restaurants gelangt. Oder versuchen Sie einmal Bebec Toto (eingelegte und gebratene Ente, die buttweich vom Knochen fällt) oder Babi Guling (Spanferkel).

 

11. bis 14. Tag

Wir fahren in den Nordwesten Balis in den Bali Barat Nationalpark. Auf dem Weg nach Permuteran besichtigen wir heiße Quellen, die zur Entspannung in einer wunderschönen Anlage mit verschiedenen Becken einlädt. Einen weiteren Stop können wir an den landschaftlich sehr schönen Git Git Wasserfällen einlegen.

Wir übernachten in sehr schönen Bungalows mit Ventilator und Moskitonetz direkt am Strand bei Permuteran. Das Hotel besitzt einen Swimmingpool direkt am Strand und auch ein kleines Restaurant, in dem frische Meeresfrüchte zu sehr günstigen Preisen zu erwerben sind. Das Hotel ist  inklusive Frühstück. Gegen Aufpreis sind auch Bungalows mit AC möglich.

Unser erster Tauchgang hier ist ein Strandtauchgang in Permuteran, wo wir uns eines der größten künstlichen Hausriffe der Welt anschauen.

Direkt nach dem Frühstück am folgenden Tagfahren wir zur Nationalparkverwaltung des Bali Barat Nationalparks. Hier im Nordwesten Balis befindet sich der größte zusammenhängende Nationalpark Balis zu dem auch die Insel Menjangan gehört. Nur eine durch die Nationalparkverwaltung begrenzte Anzahl von Besuchern darf zur Insel hinüber fahren, die auch zu einem Vogelschutzgebiet gehört und auf dem sich der älteste Tempel Balis befindet. Hier finden regelmäßig Vollmondzeremonien für gläubige Hindus statt.

Da die gesamte Insel Menjangan unzählige verschiede Tauch- und Schnorchelgebiete besitzt, tauchen wir hier an zwei Tagen. Die ersten Tauchgänge unternehmen wir in Pos Dua an einer zerklüfteten Steilwand, die wundervoll mit Hartkorallen bewachsen ist und die kleinere Höhlen besitzt, in die man auch hineintauchen kann. Da die Insel zum Nationalpark gehört, ist das Fischen hier untersagt und so sieht man auch immer viele größere Fische. Nach einem kleinen Mittagessen am Strand, besteht die Möglichkeit den Tempel zu besichtigen, zu schnorcheln oder einfach am Strand auszuruhen. Je nach Strömungsverhältnissen und Interesse wählen wir nach der Mittagspause unseren weiteren Tauchplatz an der Insel Menjangan aus.

Am letzten Tag fahren wir nach Gilimanuk, wo sich die Secret Bay befindet. Sie ist berühmt für Muck - Tauchgänge. Hier findet man sehr viele kleinere Meerestiere, die auf den großen Sandflächen ihren Lebensraum gefunden haben.

Von der Nationalparkverwaltung aus ist es möglich kleinere und längere geführte Wandertouren in den Regenwald des Nationalparks hinein zu buchen.

Wir organisieren ein kleines Abschiedsessen mit Softdrinks und bringen Euch anschließend zu eurem neuen Hotel oder zum Flughafen. Solltet Ihr an diesem oder nächsten Tag fliegen, so kann dieser Tauchgang auch an einem anderen Tag genommen werden.

 

Dieser Tauchurlaub ist so geplant, dass Ihr auch immer noch Zeit zum entspannen findet. Gebucht sind von euch 18 Tauchgänge und zwei Nachttauchgänge, der auch am Tage unternommen werden kann. Gerne könnt Ihr aber auch den ein oder anderen der 24 von uns angebotenen Tauchgänge auslassen oder zu Eurem Packet hinzufügen. Wir sind für Euch flexibel!

Im Preis enthalten sind: Abholservice vom Flughafen oder einem Hotel eurer Wahl und der Rücktransport, dreizehn Übernachtungen in Bungalows mit Fan, das komplette neuwertige Equipment, der Divemaster, der Euch auf der Tour und bei allen Tauchgängen begleitet, Führung durch kleine kulturelle Sehenswürdigkeiten Balis, Softdrinks und Snacks.      

Der komplette Preis für diese zweiwöchige Tauchtour beträgt nur 888,- Euro pro Person!

Die Tour ist erst für mindestens vier Taucher buchbar! Mitreisende Nichttaucher (Schnorchler) erhalten bis zu 50 % Rabatt vom Gesamtpreis.

Für alle oben genannten Übernachtungen mit Klimaanlage verlangen die Hotels insgesamt 119,- Euro Aufschlag pro Person.